Mond
“Ein Wunder passiert nicht gegen die Natur, sondern gegen unser Wissen von der Natur.” Aurelius Augustinus (354-430)

Dr. med. Astrid Quack

Nach Abschluss der zweiten Facharztausbildung in Krankenhäusern und einer Arztpraxis in der Umgebung eröffnete sich die Möglichkeit der eigenen Praxis in Bad Eilsen. Diese befindet sich nun in der alten Villa von Tippelskirch und schließt damit einen Bogen zum Erbauer des Hauses, dem bekannten Augenarzt Dr. med. Friedrich von Tippelskirch - der seit den 30er Jahren ganzheitliche Augenheilkunde betrieben hat und zeitweise auch seine chirurgische Praxis in den heutigen Räumen der Praxis für Integrale Medizin ausübte.

Naturliebe, Sport und Bewegung waren seit jeher Teil meines Lebens, die Schwerpunkte sind variabel, doch zunehmend schließen sich Kreise: Was als dreijährige z.B. mit dem Schwimmen anfing, habe ich in den ersten Jahren meiner Praxistätigkeit regelmäßig in Form „aktiver Pausen" in den Freibädern der Umgebung gelebt. Alles verändert sich. Was früher Turnen, Tennis, Tae Kwon Do und Gleitschirmfliegen waren, wich dem Üben von Taijiquan und Qigong. Das System des integralen Yoga hilft mir heute weiterhin, den Blick zu öffnen und Aus- und Einsichten zu genießen. Meditation ist ein langjähriger und wesentlicher Teil meiner Lebensweise und Tätigkeit. Und was zunächst als Krankheit, Unfall oder Schwierigkeit daher kommen mag, zeigt sich eben oft als Chance zu Änderung und Lernen. So bin ich dankbar, auch wenn das Mountainbike derweil ungenutzt stehen muss.

 

 
page media image 1
page media image 2
page media image 3
page media image 4
page media image 5
 
 

Qualifikationen

Studium der Humanmedizin

 
HPIM0307
 
 
 
logo
logo