HT jk crane 1
“Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Betrachtung” Antoine de Saint-Exupéry

Tian Tao Yoga

mit Julia Kant

'TianTao Basis   Seminar' am Samstag, dem 13. Mai 2017
'TianTao Aufbau 1 Seminar' am Sonntag, dem 14. Mai 2017
'TianTao Yoga - Übungsabend' am Freitag, dem 12. Mai 2017

Seminarzeit : von 10-17 Uhr (Mittagspause von ca. 13:45-15 Uhr).
Teilnehmerbeitrag jeweils 155 Euro pro Teilnehmer, Wiederholer zahlen 95 Euro
(jeweils exclusive Pausenverpflegung).
Termine

TianTao Yoga

Bewegung und Atem in Meditation
Tian­Tao Yoga ist eine sehr wir­kungs­volle Zen-buddhistische Tech­nik der Rege­ne­ra­tion und Selbst­hei­lung, wel­che in Chi­nas Klös­tern heim­lich bis zur Kul­tur­re­vo­lu­tion aus­ge­übt wurde.

Zu den Beson­der­hei­ten die­ser sanf­ten und doch kraft­vol­len Methode gehört, dass sie leicht zu erler­nen ist und keine beson­dere Sport­lich­keit oder Gelen­kig­keit vor­aus­setzt. Die­ser Umstand ermög­licht es auch älte­ren oder in ihren Bewe­gungs­mög­lich­kei­ten ein­ge­schränk­ten Men­schen die Übun­gen zu praktizieren.

Kör­per, Geist und Seele wer­den effek­tiv belebt und auf einer tie­fen inne­ren Ebene aus­ge­rich­tet. Die Wir­kun­gen sind weit­rei­chend und nicht auf den Kör­per beschränkt.
Durch die auf die Erneue­rung der Primär-Energie abzie­len­den Übun­gen wer­den jedoch oft ver­jün­gende und rege­ne­rie­rende Pro­zesse im Prak­ti­zie­ren­den in Gang gesetzt.

Tian­Tao Yoga erfor­dert weder Aus­dauer noch Stärke, nur die Bereit­schaft regel­mä­ßig sanft zu üben – auch 10 Minu­ten täg­li­cher Übungs­pra­xis brin­gen bereits fühl­bare Resultate.

Die wohl­tu­ende Wir­kung kann bereits in ganz frü­hen Sta­dien erfah­ren wer­den, sogar in den ers­ten zwei Stun­den des Unter­richts. Selbst erfah­rene Medi­tie­rende stel­len oft erstaunt fest, dass sie durch die spe­zi­elle Qua­li­tät die­ser Übun­gen sehr rasch und mit wenig Auf­wand an medi­ta­tive Zustände anknüp­fen kön­nen, die sie zuvor z.B. nur im Rah­men län­ge­rer Retre­ats erlebten.

Die auf­bau­en­den und kumu­la­ti­ven Effekte die­ser ein­zig­ar­ti­gen Form des Tantra-Yoga ent­fal­ten sich mit kon­ti­nu­ier­li­cher Pra­xis und gehen weit über ein her­kömm­li­ches Fit­ness­trai­ning oder reine Men­tal­tech­ni­ken hinaus.

Die Wirkungen von TianTao Yoga, dem ''Himmelsweg der Unsterblichen'' umfassen :

Tian­Tao Yoga ist die opti­male Lösung für den kom­ple­xen und stres­si­gen Lebens­stil unse­rer Zeit. Es kann ohne Vor­be­rei­tung über­all und zu jeder Tages­zeit prak­ti­ziert wer­den. Man braucht keine spe­zi­elle Aus­rüs­tung oder Klei­dung und es gibt kei­ner­lei Leistungsdruck.

 
 
jk Portrait 8

Referentin Julia Kant

arbeitet als Redakteurin und spiritueller Coach in Berlin. 2008 wurde sie als ­erste Europäerin autorisiert, zenbuddhistisches Yoga der Langlebigkeit unter dem Namen Hsin Tao zu unterrichten. In dieser Funktion hat sie ­inzwischen Hunderte von Menschen in die Übungspraxis ein­geführt. Nachdem sie 2012 in direkten Kontakt mit dem chinesischen Großmeister dieser Methoden kam, lehrt sie das System im eigenständigen Format unter dem Namen TianTao Yoga, das die einst geheimen Techniken aus den Tempeln ­Chinas erstmals in ihrer Vollständigkeit vermittelt.

 
logo
logo