IMG 0732
“Der Herbst ist immer unsere beste Zeit. ” Johann Wolfgang von Goethe

Herbstkonzert

kurz vor Schluss wird es am interessantesten! So oder ähnlich könnte man den Herbst beschreiben. Es gibt keine reichere und vollere Zeit als diese: das Jahr bewegt sich auf seine Vollendung zu und die Natur präsentiert und feiert ihre Erfolge in Form von Früchten und gefärbtem Laub. Genau die richtige Zeit, um Lieder und Gedichte zu hören. Manche weisen auf die Vergänglichkeit hin, manche feiern die Sinnlichkeit und Leidenschaft, manche erinnern an das, was war.


Die drei Künstler, Beate Josten (Gesang), Angelina Soller (Gesang) und Stefan Wiefel (Rezitation) sind nicht das erste Mal im Haus der Heilkunst. Schon mit dem "Taugenichts" haben sie bewiesen, dass Unterhaltung und Ernsthaftigkeit sich nicht ausschließen. Es werden zweistimmige A Capella Gesänge zu hören sein, Gedichte und Erzählungen. Und - am Ende ist das Jahr zum Glück noch nicht vorbei. Anmelden

 

 
 
 
logo
logo