Buddha 01
“The worst illness is dissatisfaction. ” Daskalos

Themen

 
 

Gesundheit

Viele Menschen erwähnen Gesundheit als das wichtigste Gut in ihrem/unserem Leben. Aber was tun wir wirklich für diese Gesundheit? Investieren wir gleich viel in Gesundheit wie in Sicherheit, Status oder Spaß?

 
IMG 3665
 
 
Lotus
 

Frei Sein

Was hindert mich daran frei zu sein?
Was bedeutet Freiheit oder frei sein?
Freiheit wovon?

Wir sind eine Einheit, wir sind eine Seele und wir haben Körper. Die Körper sowie ihre ätherischen Doppel sind nicht trennbar.
- einen physischen oder materiellen Körper (= grobstofflicher Körper),
- einen psychischen oder Emotional- oder Gefühlskörper (= Körper der Gefühle),
- einen noetischen oder Denkkörper (= Körper der Gedanken). 

 
 

Bewusstsein

Das 'Erkenne Dich Selbst' - wer bin ich? und was bin ich?

Augenmerk bei den Veranstaltungen liegt auf dem "Erkennen des Selbst" und dem "Anerkennen des dem Menschen innewohnenden Potentials" - für ein bewusstes, erfülltes Leben. 

 
DSC04871
 
 
DSC09679
 

Ausdruck

'Atmung und Stimme'

Seminar am Freitag Abend und Samstag Vormittag - mit Beate Josten am 08. und 09. Mai 2015

 
 

Kunst und Kultur

Im Haus der Heilkunst sind Künstler zu Gast - immer wieder gerne :

Beate Josten, Angelina Soller und Stefan Wiefel 

 
Foto-Taugenichs02.jpg
 
 
DSC04853
 

Entspannung

ist etwas, das sich lohnt wieder zu lernen.

Erst aus der Entspannung heraus können wir in der Kraft und Liebe aufrecht sein.
Die Kraft kommt aus dem Bauch (Dantien oder Hara) und viele Menschen scheuen sich davor, dieses Zentrum zu öffnen und zu fühlen. Warum? Aus Angst etwas darin vorzufinden, was sie nicht sehen oder fühlen möchten.

 

 
 

Geistiges Heilen

Ich freue mich, dass das Haus der Heilkunst seit 10 Jahren besteht und besonders darüber, dass das erste Seminar damals ein Intensivseminar zum Thema 'Geistiges Heilen' mit Armin Mattich und Roland Wäschle. Das war im Jahr 2009. 

 
DSC09075-Internet.jpg
 
 
BILD431-Medi-Armin-u.-Roland.jpg
 

Heilmeditation

Das Haus der Heilkunst gibt es mittlerweile 10 Jahre - 2009 fand abends zum ersten Mal eine Veranstaltung 'Hilfe aus der Geistigen Welt" mit Armin Mattich und Roland Wäschle statt.

 
 

Medialität

Bei Medialiät geht es um das klare Wahrnehmen der eigenen inneren Stimme, eine Schulung der Intuition. Hören wir (auf) unsere innere Stimme leben wir im Einklang mit Seele-Geist-Körper. Medialität ist etwas, was jedem einzelnen von uns in die Wiege gelegt wurde - um diese Fähigkeit wieder zu erlangen, bedarf es oft des Loslassens - Reinigens - Entrümpelns von Belastungen, Ängsten, Zwängen, Zweifeln. 
So ist es nichts Neues, was wir lernen müssen, sondern etwas, was sich lohnt in uns selbst wieder zu entdecken. Wer dies lebt kann gesund sein! Das ist einen Versuch wert.

 
SR703962.JPG
 
 
Bild FB OB Üben 26
 

Ortho-Bionomy

mit Dr. med. Hans-Ulrich Wegner

 
 

Aktuelles

Technik hat ihre Fallstricke! Bitte beachten Sie, dass Termine jeweils unter den Quartalen zu finden sind.

 
SR10.JPG
 
 
HPIM0403
 

Osteopathie

mit Dr. med. Astrid Quack

 
 

Tian Tao Yoga

mit Julia Kant

 
HT jk crane 1
 
 
DSC08367
 

Yoga

Patanjali lehrt in einer der wichtigsten Yogaschriften überhaupt, das Yoga 'das zur Ruhe bringen der Bewegungen des Geistes' ist. 

 
 

Taiji

'Sink and relax' – Das wichtigste Taiji Prinzip

mit Johannes Schwirn,
T
agesworkshop an einem Sonntag - der neue Termin wird unter Termine bekannt gegeben.
Seminarzeit: von 10:00 bis 17:30 Uhr.
Ein leichtes Mittagessen und Pausenverpflegung ist im Teilnehmerbeitrag von 97 Euro enthalten. Mindestteilnehmerzahl 8. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

 
DSC07343
 
 
Bild Seminarleiter Johannes u Astrid
 

Qigong

mit Johannes Schwirn

 
 

Achtsamkeit

Achtsamkeitspraxis ist der buddhistische Übungsweg, Dich immer wieder zurück zu bringen zu dem, was im HIER und JETZT wirklich ist. Wenn wir das, was jetzt ist, wirklich annehmen, findet automatisch Heilung statt. 

 
IMG 4686
 
 
 
logo
logo